Musikalische Grundschule
Medienausbildungsschule
Gesundheitsfördernde Schule

Skip Navigation LinksSchulelternbeirat

Der Schulelternbeirat


Der Schulelternbeirat wird von den Klassenbeiräten gebildet, die an den ersten Elternabenden von den Eltern gewählt werden (ein Klassenelternbeirat plus ein Vertreter jeweils in den Jahrgängen E1, 1 und 3, im Jg. 2 nach Durchlaufen der Eingangsstufe).

Der Schulelternbeirat wählt an der Bessunger Schule aus seiner Mitte einen Vorsitzenden, einen Vertreter und nach Bedarf die Beisitzer. Die Amtszeit beträgt jeweils 2 Jahre.

Zu den Sitzungen des Schulelternbeirates werden alle 18 Klassenbeiräte und deren Vertreter eingeladen.

Das Gremium kümmert sich um Angelegenheiten, die mehrere Klassen oder die ganze Schule betreffen.

Es hat gemäß Schulgesetz Mitbestimmungs- oder Anhörungsrechte und wird über alle wesentlichen Angelegenheiten des Schullebens von der Schulleitung informiert, die regelmäßig an den Sitzungen teilnimmt.

Die Mitglieder des Schulelternbeirats haben das Recht bei Lehrerkonferenzen anwesend zu sein.

An der Gesamtkonferenz können neben der oder die Vorsitzenden und der Stellvertreterin oder dem Stellvertreter drei weitere Mitglieder des Schulelternbeirates teilnehmen.

Zwischen der Schulleitung und dem Vorstand des Schulelternbeirates besteht an der Bessunger Schule eine enge Kooperation. Ca. 1x monatlich finden regelmäßige Treffen statt, in denen Probleme diskutiert, Sitzungen und Veranstaltungen vorbereitet oder neue Projekte abgesprochen werden.

Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit: In den zurückliegenden Jahren hat der Schulelternbeirat in Zusammenarbeit mit dem Förderverein und der Schulleitung erfolgreich die Sanierung des großen Schulhofes betrieben und dabei sowohl die Oberflächensanierung als auch die Ausstattung mit attraktiven Klettergerüsten und Spielgeräten erreicht.

(R. Jafarian)

Kontakt zum Vorstand über das Sekretariat 06151/13-480900.

Die Neuwahl des Schulelternbeirates erfolgt im September 2017. ​